Donnerstag 21 September 2017
Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Ladungssicherung

LadungssicherungDas Fundament der Ladungssicherung ist das Zusammenspiel aller Beteiligten. Fahrzeughalter - Fahrzeugführer - Verladepersonal.

Der Irrglaube, dass nur der Fahrzeugführer für die ordnungsgemäße Ladungssicherung verantwortlich ist, ist genauso falsch wie der Gedanke, dass sich schwere Güter auf der Ladefläche nicht bewegen.

Die Zuordnung der Verantwortlichkeiten ist in der Gesetzgebung eindeutig.

Die wachsende Zahl der Fahrzeugkontrollen auf Autobahnen und Landstraßen zeigt, dass u. a. hier ein gravierender Mangel besteht. Immer öfter enden diese bei Verstößen mit der Untersagung der Weiterfahrt.

Die daraus resultierende Transportverzögerung stellt bei Terminlieferungen schon einen wirtschaftlichen Schaden für den Absender (Verlader) dar. Mal abgesehen davon, dass ein Kunde das nächste Mal woanders bestellt.

Bei einer richtig funktionierenden Organisation kann dies verhindert werden.

Bei einem Verstoß erhalten die Verantwortlichen empfindliche Bußgelder und ggf. Punkte in Flensburg.

Aber was ist wenn etwas passiert? Wenn die nicht richtig gesicherte Ladung Menschen, Güter oder die Umwelt verletzt, tötet oder schädigt?

Ist die Ladungssicherung im Unternehmen nicht organisiert, wird u. a. die Geschäftführung als Verantwortlicher herangezogen.

Für die Umsetzung ist der Unternehmer/Inhaber verantwortlich.
Das hört sich leichter an, als es für Unternehmer/Inhaber manchmal umsetzbar ist.

Wir sind seit annähernd 20 Jahren als Schulungsveranstalter und Berater bundesweit aktiv und integrieren und überwachen - wirtschaftlich - praktisch und flexibel die Vorschriften in den Unternehmen.

Unsere Ausbilder/Berater und Schulungsmaßnahmen sind von dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) anerkannt, registriert und zertifiziert.

Wir führen die Schulungsmaßnahmen in unserem modern eingerichteten Schulungscenter oder auch gerne In-House bei Ihnen durch.

Neben den Schulungen und Beratungen erstellen wir Ihnen auch gerne Verfahrens-, Arbeitsanweisungen und Checklisten.
Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gern.

Informationen unter
Herr Jens Böhm
Tel: 05141 - 34 92 813
Fax: 05141 - 34 92 815


Unsere Moderatoren sind zertifiziert durch: